Podcast 35 | Arten der Verschwendung I/II 🗑

podcast, management über|neu|nach|gedacht, podcaster, podcasterin, podcasting, podcast episode, carina schneppenheim, just cara, cara, coaching, consulting, training, spotify, apple podcast, thesen, future workforce, internet, world wide web, www, zukunft, arbeit, mindset, diskussion, arbeit, new work, management, bildung, wissen, verschwendung, lean, lean management, toyota, prozesse, prozessmanagement, wertschöpfung

Verschwendung – Ein Wort, welches uns in unterschiedlichen Lebensbereichen begegnet, sei es die Verschwendung von Lebensmitteln, Geld, Zeit, etc. Ungeachtet dessen, wo & in welchem Kontext Verschwendung auftritt, gilt es diese zu vermeiden, zu reduzieren oder gänzlich zu eliminieren

Was aber wird überhaupt als Verschwendung in der Unternehmenspraxis bezeichnet?

❓Wie kann Verschwendung, sowohl in der Produktion als auch in administrativen Bereichen, identifiziert werden?

❓ Wie kann Verschwendung vermieden bzw. reduziert werden?

❓ etc.

Diese & weitere Fragestellungen möchten wir in Mittelpunkt der Podcast Folgen 35+36 stellen 💡 Dabei widmen wir uns in dieser Episode der Verschwendung in Form von Überproduktion, Wartezeiten, Transport sowie Arbeitsprozessen.

Verschwendung in Unternehmen 🔎

Mit Blick auf die Unternehmenspraxis lässt sich Verschwendung so beschreiben, dass nicht wertschöpfende Tätigkeiten bzw. Prozesse verrichtet werden. D. h. es entsteht kein Mehrwert bzw. Wertzuwachs beim Produkt oder der Dienstleistung & somit folglich auch nicht für den Kunden. 

Das Ziel ist bzw. sollte es jedoch sein, diese Tätigkeiten bzw. Verschwendung in den Prozessen zu vermeiden 🚫 Dabei kann der Blick für die „7 bzw. 9 Arten der Verschwendung“ helfen, indem die Prozesse in einem Unternehmen entsprechend der Verschwendungsarten betrachtet werden. Dabei wird schnell deutlich, dass immer wieder weitere Verschwendung durch neue Schnittstellen erzeugt wird & letztlich Arbeitssysteme & Arbeitsprozesse nicht isoliert voneinander betrachtet sowie optimiert werden können. Auf diese Weise entsteht folglich ein System im Unternehmen mit aufeinander abgestimmten Prozessen & Methoden 🔃

Erfolge in der Praxis 🏆

Durch die Anwendung dieser Methode können Prozesse schließlich so gestaltet werden, dass die Wünsche der internen & externen Kunde in Hinblick auf Kosten, Lieferzeit, Qualität, Geschwindigkeit, etc. erfüllt werden. Gleichzeitig können zudem die Produktivität gesteigert, die (Herstellungs-)Kosten gesenkt sowie die Zufriedenheit der Kunden gesteigert werden. Die zahlreichen Erfolgsbeispiele aus der Unternehmenspraxis zeigen, dass die Anwendung „einfacher“ Methoden, wie z. B. die Vermeidung von Verschwendung, zu großen Erfolgen führen kann 🌟

Das Beste dabei jedoch ist, dass es für diese Erfolge bzw. die Anwendung dieser Methode weder externer Unterstützung noch enormer finanzieller Aufwendungen bedarf 💪🏻

🔜 Der zweite Teil zu den Arten der Verschwendung erscheint am 16.09.2022 #staytuned 

Wenn Ihnen/ dir unser Podcast gefällt, freuen wir uns sehr über eine 5-⭐️ Bewertung bei Apple Podcast bzw. Spotify. Genauso würden wir uns über eine persönliche Empfehlung unseres Podcast freuen 🙏🏻

Wir wünschen Ihnen/euch viel Freude& neue Erkenntnisse rund um das Thema Verschwendung sowie ein schönes Wochenende,
Carina Schneppenheim & Ralf Neuhaus


Links, Hinweise & Quellen:

📌 Lean Management – Die Methodenauswahl und Geisteshaltung für den Start

🎧 21 Resilienz als Metakompetenz

🎧 28+29 Missverständnisse LEAN

🎧 32+33 Demings’ 14 Management-Regeln 

📖 5S als Basis des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses